Kompetenzentwicklung

Persönliche Kompetenzentwicklung hängt aus unserer Sicht von drei wesentlichen Faktoren ab: der Haltung, dem methodischen Wissen und der praktischen Anwendung. Alle drei Elemente berücksichtigen wir in der Konzeption und der Durchführung unserer Entwicklungsprogramme und Schulungen.

Lernerfolge unserer Entwicklungsprogramme sind nachhaltig. Denn: wir berücksichtigen die lernpsychologischen Aspekte, die Menschen brauchen, um Wissen einfach zu behalten und nach dem Seminar direkt im Alltag anzuwenden.

Unsere Teilnehmer wenden das Erlernte im Berufsalltag an, denn…

  • sie sind in unseren Schulungen zu 80% selbst aktiv.
  • sie arbeiten an Fragestellungen und Beispielen aus ihrem beruflichen Alltag. Sie erlangen daher in der Schulung Erkenntnisse, die sie im Alltag direkt umsetzen können. 
  • sie lernen mit einem Methodenmix. Das erhöht die Aufnahmefähigkeit und macht Entwicklung erst möglich.
  • sie üben mehrfach; auch vor Videokamera. Die anschließende Einzelanalyse in einem geschützten Rahmen mit dem 2. Trainer, stärkt individuelle Stärken, zeigt Entwicklungsfelder auf und hilft dabei, Veränderungen im Vertrauen auf das Gelingen anzunehmen.

Videocoaching
steigert Lernerfolge

Foto: C. Pescha

 Unsere Mitarbeiter waren von den Seminaren begeistert. Sie fühlen sich gestärkt für ihre täglichen Herausforderungen. Selten habe ich erlebt, dass betriebliche Fortbildung mit so viel Freude und Erfolg angenommen wird.

Martin E. J. Becker, Geschäftsführer RBS Group, München

Executive Coaching | Team- und Organisationsentwicklung | Kompetenztraining

Item added to cart.
0 items - 0,00