Selbstorganisierte Teams fuehren - Leuchtturm in stürmischer See

Selbstorganisierte Teams führen

Es mag paradox klingen, aber selbstorganisierte Teams brauchen Führung. Doch worauf kommt es bei diesem Führungsverständnis an? Beim Führen selbstorganisierter Teams geht es schwerpunktmäßig um vier zentrale Punkte: das “Was”, das “Warum”, das Vertrauen und die Fähigkeit, wirkliche Teams zu formen.

Fortschritt braucht Stillstand: Kameralinse mit Verschlusslamellen

Fortschritt braucht Stillstand – eine These

Wolf Lotter schreibt in seinem Prolog zum Schwerpunktthema “Pause” der aktuellen Ausgabe der brand eins”: “Das Wort Pause hat zwei Bedeutungen, die heute in scheinbarem Widerspruch zueinander stehen. Die eine ist Rast, die andere Stillstand. Eine Rast ist eine kurze Unterbrechung eines Prozesses, der danach umso besser weitergehen soll. … Stillstand wiederum ist ein Wort, mit dem die neue Zeit noch nie so recht konnte. … Stillstand ist der Albtraum des Industrialismus,…”

Ich möchte in diesem Artikel das Thema aufgreifen und skizzieren, warum Fortschritt Stillstand benötigt und Pausen im herkömmlichen Sinne dafür nicht ausreichen.

Organische Strukturen in Unternehmen: Spinnennetz vor dunkelblauem Hintergrund

Organische Strukturen – Voraussetzung für dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit

Strukturen sind essenziell für jedes Unternehmen – egal wie klein, wie groß, ob traditionelle oder hippe Branche. Die Kunst dabei ist, Strukturen so anzulegen und zu verändern, dass sie den Menschen im Unternehmen und der Zielerreichung dienen. Das impliziert, dass diese Strukturen immer nur für einen bestimmten Zeitraum definiert sind und kontinuierlich hinterfragt werden müssen. Warum sind solche sogenannten organischen Strukturen eine Voraussetzung für eine dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit? Und wie lassen sie sich schaffen?

Selbstorganisation von Teams: Rugby Mannschaft, ein Spieler wirft den Ball

Selbstorganisation: Chancen für Teams und Unternehmen

Die Idee selbstorganisierter Teams findet immer mehr Zuspruch in der unternehmerischen Praxis. Doch bei der Einführung dieser Führungsphilosophie treten viele Fragen auf: Zu welchen Unternehmen passt das? Wie bringe ich meine Mitarbeiter dazu, eigenständig zu arbeiten? Wer trägt die endgültige Verantwortung? Brauchen wir überhaupt noch Führung? Wie sieht diese Führung aus? … Einige dieser Fragen beantworten wir in diesem Artikel.

Item added to cart.
0 items - 0,00