AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

netzwerk managementberatung | coaching

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

  1. netzwerk managementberatung | coaching erbringt Coaching- und Trainingsleistungen auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz: AGB). Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen gelten nur dann, wenn netzwerk managementberatung | coaching diese ausdrücklich schriftlich anerkannt hat. 
  2. Die von netzwerk managementberatung | coaching abgeschlossenen Verträge sind Dienstleistungsverträge. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Coaching- und Trainingsleistungen, nicht das Herbeiführen eines bestimmten Erfolgs oder Ziels.
  3. Die von netzwerk managementberatung | coaching angebotenen Coachings bzw. Trainings sind ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess, bei dem bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. netzwerk managementberatung | coaching steht Ihnen als Prozessbegleiter und als Unterstützer bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird von Ihnen geleistet. Sie sollten daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und Ihrer Situation auseinanderzusetzen.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Sie beauftragen Coaching- oder Trainingsleistungen online über die Webseite von netzwerk managementberatung | coaching. Die unter www.managementberatung-coaching.de dargestellten Coaching- und Trainingsleistungen stellen kein bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung, hierzu Ihrerseits ein Angebot abzugeben, dar. 
  2. Die gewünschten Coaching- und Trainingsleistungen werden von Ihnen im „Warenkorb“ abgelegt. Nach Eingabe der persönlichen Daten und Zahlungsinformationen haben Sie die Möglichkeit alle eingegebenen Vertragsdetails zu überprüfen. Mit dem Absenden Ihres Angebots über die gewünschten Coaching- und Trainingsleistungen durch Klick auf die dafür vorgesehene Schaltfläche geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages ab. 
  3. Bei Annahme Ihres Angebots erfolgt die Buchungsbestätigung durch netzwerk managementberatung | coaching in der Regel innerhalb von 1 Stunde an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Durch Übersendung dieser Buchungsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Sie haben daher sicherzustellen, dass die angegebene E-Mail-Adresse aktuell und erreichbar ist.

§ 3 Zahlung 

  1. Für alle Coaching- und Trainingsleistungen von netzwerk managementberatung | coaching gelten die auf der Webseite von netzwerk managementberatung | coaching ausgewiesenen Honorare. Diese verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt). 
  2. Die Rechnungen werden ausschließlich per E-Mail in der Regel innerhalb von 1 Stunde an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versandt. Sie haben daher sicherzustellen, dass die angegebene E-Mail-Adresse aktuell und erreichbar ist.
  3. Die verfügbaren Zahlungsoptionen sind auf der Webseite von netzwerk managementberatung | coaching angegeben.
  4. Die Rechnung wird nach Übersendung an Sie ohne Abzüge sofort zur Zahlung fällig. 
  5. Für den Fall der nicht fristgerechten Zahlung des vereinbarten Honorars behält sich netzwerk managementberatung | coaching das Recht vor, die gebuchten Coaching- oder Trainingstermin zu stornieren. Die Information über die Stornierung des Termins erfolgt per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.  

§ 4 Leistungen von netzwerk managementberatung |coaching

  1. netzwerk managementberatung | coaching erbringt die beauftragten Leistungen persönlich oder virtuell (Telefon, Webkonferenztool) und auf der Grundlage der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen und Daten. Diese Zusammenarbeit beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. 
  2. Bei einer persönlichen Erbringung der Leistung findet diese in den Räumlichkeiten von netzwerk managementberatung | coaching (Greifenberger Straße 14, 86938 Schondorf am Ammersee) statt.  
  3. Findet eine Leistung virtuell statt, sind Sie verpflichtet, für eine gute Verbindung (ausreichendes Netz für Webkonferenzen, Telefonnetzabdeckung, etc.) zu sorgen. Sollten die beauftragten Leistungen auf Grund von Verbindungsproblemen auf Ihrer Seite nicht erfolgen können, wird die geplante Einheit verrechnet. Liegt der Ausfall an Verbindungsproblemen von netzwerk managementberatung | coaching, wird die geplante Einheit zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.  
  4. Coaching- und Trainingsleistungen von netzwerk managementberatung | coaching sind ausdrücklich keine Leistungen der Heilkunde. Coaching- und Trainingsleistungen von netzwerk managementberatung | coaching sind auch keine Psychotherapie und kein Ersatz für eine Psychotherapie. Sie tragen während des gesamten Coaching- bzw. Trainingsprozesses die volle Verantwortung für Ihr Handeln, sowohl während als auch außerhalb der Coaching- bzw. Trainingstermine. Die Teilnahme an einem Coaching bzw. an einem Training setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

§ 5 Umbuchung, Stornierung, Folgetermine

  1. Bei vereinbarten und von Ihnen nicht in Anspruch genommenen Coaching- oder Trainingsterminen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Honorars.
  2. Sie können die vereinbarten Coaching- oder Trainingstermine bis 96 Stunden vor Beginn (Eingang hier) kostenfrei umbuchen oder stornieren. Die Umbuchung oder Stornierung erfolgt ausschließlich telefonisch oder per Email an mail@managementberatung-coaching.de. Erfolgt keine fristgerechte Umbuchung oder Stornierung, wird die Coaching- oder Trainingseinheit zu dem vereinbarten Honorar vollständig berechnet. 
  3. Möchten Sie erneut mit netzwerk managementberatung | coaching arbeiten, buchen Sie bitte ein weiteres Coaching bzw. Training online unter www.managementberatung-coaching.de. Möchten Sie mit netzwerk managementberatung | coaching in einem anderen Zusammenhang bzw. zu einem anderen Thema zusammenarbeiten, wenden Sie sich bitte an mail@managementberatung-coaching.de. netzwerk managementberatung | coaching erstellt dann ein für Sie maßgeschneidertes Angebot. 

§ 6 Absage von Terminen durch netzwerk managementberatung | coaching

  1. netzwerk managementberatung | coaching behält sich das Recht vor, Coaching- oder Trainingstermine ohne Fristeinhaltung bei nicht schuldhafter Verhinderung oder höherer Gewalt abzusagen. Hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. 
  2. Die Parteien vereinbaren dann einen Ersatztermin. Falls ein Ersatztermin nicht vereinbart werden kann, werden bereits von Ihnen gezahlte Kosten zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche (mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und grobem Verschulden der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen) sind ausgeschlossen.

§ 7 Außerordentliche Kündigung 

  1. Das Vertragsverhältnis kann von jedem Vertragsteil ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden, wenn das erforderliche gegenseitige besondere Vertrauen zwischen den Parteien nicht mehr gewährleistet ist.
  2. Das Vertragsverhältnis kann von jedem Vertragsteil aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und unter Abwägung der Interessen beider Vertragsteile die Fortsetzung des Dienstverhältnisses bis zum Ablauf der Kündigungsfrist oder bis zu der vereinbarten Beendigung des Dienstverhältnisses nicht zugemutet werden kann. 

§ 8 Widerrufsrecht für Verbraucher

  1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
  3. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie netzwerk managementberatung | coaching Sabine Walter, Greifenbergerstraße 14, 86938 Schondorf, Tel. 08192-2377386, mail@managementberatung-coaching.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unser Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
  4. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 9 Folgen des Widerrufs

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat netzwerk managementberatung | coaching Ihnen alle Zahlungen, die netzwerk managementberatung | coaching von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von netzwerk managementberatung | coaching angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei netzwerk managementberatung | coaching eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet netzwerk managementberatung | coaching dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 
  2. Haben Sie verlangt, dass die Coaching- und Trainingsleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie netzwerk managementberatung | coaching einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie netzwerk managementberatung | coaching von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Coaching- und Trainingsleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Coaching- und Trainingsleistungen entspricht.

§ 10 Haftung

  1. Die im Rahmen der Coaching- und Trainingsleistungen zur Verfügung gestellten Dokumente bzw. verwendeten Methoden/Tools werden von netzwerk managementberatung | coaching nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt bzw. angewendet. 
  2. Die von netzwerk managementberatung | coaching angebotenen Coachings bzw. Trainings sind ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess, bei dem bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. netzwerk managementberatung | coaching steht Ihnen als Prozessbegleiter und als Unterstützer bei Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird von Ihnen geleistet. Es gilt daher als wohlverstanden, dass netzwerk managementberatung | coaching nicht für Ihre Entscheidungen und Handlungen haftet, die Sie auf Basis des erfolgten Coachings/Trainings treffen oder vornehmen. 
  3. Wir haften unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.
  4. Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.
  5. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 11 Vertraulichkeit

  1. netzwerk managementberatung coaching verpflichtet sich, keine während der Tätigkeit für Sie bekannt gewordenen Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie vertraulichen Informationen, ohne Ihre vorherige Zustimmung zu verwerten oder dritten Personen mitzuteilen. Gleiches gilt für die ihr übergebenen Unterlagen und mitgeteilten Kenntnisse.
  2. Darüber hinaus vereinbaren die Parteien, Vertraulichkeit über den Inhalt ihres Vertrages und über die bei dessen Abwicklung gewonnenen Kenntnisse zu wahren.
  3. Die hier beschriebenen Geheimhaltungspflichten gelten zeitlich unbegrenzt über das Ende der Vertragslaufzeit hinaus fort.
  4. Die Absätze 1 bis 3 sind nicht anzuwenden, wenn der Coach/Trainer aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe der Daten verpflichtet ist, beispielsweise bei Straftaten, oder auf behördliche oder gerichtliche Anordnung auskunftspflichtig ist. Dies gilt auch bei Auskünften an Personensorgeberechtigte, nicht aber für Auskünfte an Ehegatten, Verwandte, Familienangehörige, Kollegen oder Vorgesetzte.
  5. Die Absätze 1 bis 3 sind ist ferner nicht anzuwenden, wenn in Zusammenhang mit der Beratung oder des Coachings persönliche Angriffe gegen den Coach/Trainer oder seine Berufsausübung stattfinden und er sich mit der Verwendung zutreffender Daten oder Tatsachen entlasten kann.

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Die zwischen den Parteien geschlossenen Verträge unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Erfüllungsort ist Schondorf am Ammersee.
  3. Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, vereinbaren die Parteien den Sitz von netzwerk managementberatung | coaching als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis; ausschließliche Gerichtsstände bleiben hiervon unberührt.
  4. Sollte der Vertrag unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nah kommt.
  5. netzwerk managementberatung | coaching ist berechtigt, diese AGB aus sachlich gerechtfertigten Gründen (z.B. Änderungen in der Rechtsprechung, Gesetzeslage, Marktgegebenheiten oder der Unternehmensstrategie) und unter Einhaltung einer angemessenen Frist zu ändern. Bestandskunden werden hierüber spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail benachrichtigt. Sofern der Bestandskunde nicht innerhalb der in der Änderungsmitteilung gesetzten Frist widerspricht, gilt seine Zustimmung zur Änderung als erteilt. Im Falle des Widerspruchs ist netzwerk managementberatung coaching berechtigt, den Vertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung außerordentlich zu kündigen. Die Benachrichtigung über die beabsichtigte Änderung dieser Nutzungsbedingungen wird auf die Frist und die Folgen des Widerspruchs oder seines Ausbleibens hinweisen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Item added to cart.
0 items - 0,00