Logo netzwerk managementberatung coaching

netzwerk managementberatung | coaching

Organisations­ent­wick­lung im Mittelstand

Wir sind ein Unternehmen für Organisations- und Führungskräfteentwicklung.

Mit unserer Expertise stärken wir die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen. Wir setzen an den Ursachen an und erzielen Ergebnisse, die Bestand haben.


Ihre Ausgangslage

  • Strategische Neuausrichtung
  • Wechsel von Vorständen, Geschäftsführern oder Gesellschaftern
  • Unternehmensnachfolge
  • Wachstumsschmerzen und erforderliche Professionalisierung Ihrer Organisation
  • unzureichende Führungsstrukturen und -instrumente
  • Reibungsverluste durch Konflikte
  • Fehlendes Vertrauen im Führungsteam
  • Unzureichende Zusammenarbeit im Unternehmen
  • Hohe Veränderungsresistenz
  • abnehmende Mitarbeiterzufriedenheit
  • Hohe Fluktuation
  • Bedarf einer strukturierten und kontinuierlichen Personalentwicklung
  • Performance-Einbußen
  • fehlender Sparringpartner für unternehmerische Fragestellungen

Icon handshake

Unser Kick-off

Bewährter Kick-off für unsere Zusammenarbeit und Startpunkt für eine erfolgreiche Organisationsentwicklung ist ein persönliches Coaching.

In diesem sind wir für Sie Sparringpartner, mit dem Sie in einem ersten Schritt die Zielsetzungen zu Ihrer persönlichen Weiterentwicklung und die Entwicklung Ihres Unternehmens besprechen können. Wir hören Ihnen aufmerksam zu, hinterfragen, geben Feedback und Impulse und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, Lösungsansätze und Konzepte, die dazu beitragen, die gemeinsam definierten Ergebnisse zu erreichen.

Vorstände, Geschäftsführer und Unternehmer, die wir durch ein Management Coaching begleiten, sind bereit dafür, ihr Unternehmen mit unserer Unterstützung auf eine neue Ebene zu heben.


Icon schnelles Tandem

Gemeinsamer Prozess

Der Schwerpunkt unserer gemeinsamen Arbeit hängt von Ihrer Ausgangssituation und der Zielsetzung ab. Was vielen Organisationsentwicklungen gemein ist, sind drei zentrale Fragen:

  • Wie schaffen wir es, das Vertrauen in unserer Organisation zu stärken?
  • Wie schaffen wir es, ein echtes Hochleistungsteam zu werden und zu bleiben?
  • Wie können wir unsere Führungswirksamkeit steigern und die Selbstwirksamkeit eines jeden Einzelnen in der Organisation im Sinne gemeinsam definierter Ziele zur vollen Stärke bringen?

Ein Hochleistungsteam aufzubauen und kontinuierlich zu entwickeln ist ein fortlaufender Prozess. Wir, erfahrene Führungskräfte und Executive Coaches, moderieren seit mehr als einem Jahrzehnt Organisations- und Strategieentwicklungsprozesse. Viele von uns haben sie selbst in ihrer „Industriezeit“ initiiert und geführt.

Daher gewinnen Sie mit uns nicht nur brillante Köpfe mit einer breiten Expertise, sondern auch Praktiker, die Ihnen ausschließlich zu Lösungen raten, die umsetzbar sind.

Organisations­ent­wick­lung von A-Z

Wenn Sie es wünschen, begleiten wir Sie von der Auftragsklärung bis hin zur „neuen“ Organisation. Konkret heißt das:

  • Executive Coaching
  • Executive Sparring
  • Visions- und Strategieentwicklung
  • Vertrauensanalyse und -entwicklung
  • Konfliktmediation
  • Weiterentwicklung der Organisationsstruktur und Unternehmenskultur
  • Teamentwicklung
  • Weiterentwicklung der Führungskultur und Implementierung fehlender Führungsinstrumente
  • Arbeitsrechtliche Beratung
  • Kompetenz- und Potenzialanalysen
  • Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung

Icon Kompetenzentwicklung - netzwerk managementberatung coaching

Ihre Ergebnisse

Unsere Arbeit trägt immer dazu bei, Ihr Unternehmen wettbewerbsfähiger zu machen und Ihre Qualität als Arbeitgeber zu verbessern.

Das, was Sie am Ende unserer Zusammenarbeit konkret in der Hand haben, hängt von der Zielsetzung ab. Das können z.B. sein:

  • eine klare und begeisternde Vision
  • einen Unternehmens-Purpose, hinter dem alle stehen
  • eine konkrete 5-Jahresstrategie
  • ein überarbeitetes Führungsverständnis, das in der Organisation gelebt wird
  • eine neue Organisationsstruktur
  • Selbstverantwortliche Teams, mehr Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Kompetenzprofile für verschiedene Rollen und Aufgaben
  • qualifiziertere Mitarbeiter
  • mehr Zeit für Unternehmer- und Führungsaufgaben
  • Akzeptanz in der Belegschaft für eine neue Geschäftsführung oder einen neuen Vorstand
  • mehr Vertrauen im Geschäftsführungs- oder Vorstandsteam und der Organisation
  • mehr Innovationskraft

Natürlich sind die den Ergebnissen vorangegangen Prozessen von Investitionen und Veränderungen geprägt. Wir tragen seit 13 Jahren dazu bei, dass unsere Klienten gestärkt aus diesen Prozessen hervorgehen und getätigte Investitionen zu messbaren Erfolgen führen.


Neu am Whiteboard

Lernende Organisation - Lichtsilhouetten vieler Köpfe in Blau und Grün im Raum - netzwerk managementberatung coaching

Die Lernende Organisation: Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen

Für viele Unternehmen ist die Geschwindigkeit, mit der sie sich, ihre Leistungs- und Produktangebote weiterentwickeln, schon heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Doch oft wirken die kulturellen Rahmenbedingungen diesem Anspruch und der unternehmerischen Notwendigkeit der stetigen Weiterentwicklung entgegen. Deshalb geht es in diesem Artikel um drei Fragen: Wodurch zeichnen sich Lernende Organisationen aus? Welche Rahmenbedingungen brauchen Lernende Organisationen? Welche konkreten ersten Schritte können Sie in Ihrem Unternehmen gehen, um eine Lernende Organisation aufzubauen?

Ein Kopf aus Vektoren und Lichtern schaut ins Universum

Lässt sich Innovation lernen?

Viele Unternehmen haben während der Pandemie gemerkt, dass wettbewerbsfähige Geschäftsmodelle mit Innovation einhergehen. Der Druck, eine Innovationskultur zu etablieren nimmt zu. Bleibt die Frage, wie das geht. Im Interview mit Dr. Patricie Merkert, Head of Innovation & Technologies der E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH in Oberderdingen, hat Sabine Walter ihr die Frage gestellt: “Lässt sich Innovation erlernen?” Die Antwort ist vielschichtig und beinhaltet wertvolle Tipps für Unternehmen, die innovativer werden wollen.

Elefant durchbricht eine Mauer - Agile Transformation - netzwerk managementberatung coaching

Agile Transformation erfolgreich führen

Immer mehr Unternehmen arbeiten agil oder stellen zumindest einzelne Unternehmensbereiche auf agiles Arbeiten um. Solche “Pilotbereiche” sind beispielsweise die IT oder der Innovationsbereich. Egal, ob ein ganzes Unternehmen seine Kultur verändert oder nur Teilbereiche diese Veränderung durchlaufen, selten gelingt dieser Prozess reibungslos. In diesem Artikel skizzieren wir die unterschiedlichen Phasen, die eine agile Transformation umfasst und stellen die aus unserer Sicht kritischen Erfolgsfaktoren dar.

Unternehmertum: Zwei Jungen schrauben an einem Oldtimer in ihrer Garage - netzwerk managementberatung coaching

Unternehmertum fördern

Unternehmerisches Denken und Handeln ist eine Kompetenz, die für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen immer wichtiger wird. Doch reicht es nicht aus, dass diese Kompetenz nur auf Vorstands- oder Geschäftsführerebene ausgeprägt ist. Vielmehr geht es darum, durch entsprechende Führung und Persönlichkeitsentwicklung unternehmerisches Denken und Handeln bei möglichst vielen Mitarbeitenden zu verankern. Wie das gelingt, erläutern wir in diesem Artikel.

Selbstorganisierte Teams fuehren - Leuchtturm in stürmischer See

Selbstorganisierte Teams führen

Es mag paradox klingen, aber selbstorganisierte Teams brauchen Führung. Doch worauf kommt es bei diesem Führungsverständnis an? Beim Führen selbstorganisierter Teams geht es schwerpunktmäßig um vier zentrale Punkte: das “Was”, das “Warum”, das Vertrauen und die Fähigkeit, wirkliche Teams zu formen.

Onboarding in Zeiten von Home Office: Astronaut surft Richtung Sonne

Onboarding in Zeiten von Homeoffice

Während manche Unternehmen in der Zeit der Pandemie entlassen oder Mitarbeiter in die Kurzarbeit schicken, stellen andere Unternehmen ein und müssen für sich die Frage beantworten: “Wie integrieren wir neue Kollegen, wenn alle im Homeoffice arbeiten?” Die Antwort auf diese Frage umfasst verschiedene Aspekte: Kennenlernen, Vertrauen schaffen, Kultur und Werte vermitteln, Einarbeiten – alles mit oder trotz einer digitalen Nähe. Wir geben in diesem Artikel Empfehlungen, wie ein guter Start auch in Zeiten von Homeoffice gelingen kann.

Vor kurzem interviewt

Portrait Peter Haberl

Unternehmergespräch mit Peter Haberl

“Transformationen gelingen nur, wenn Führungskräfte und Unternehmer keine Angst vor der Delle haben.”, sagt Peter Haberl, Geschäftsführer der SSE Software GmbH in Augsburg. Über seine Art zu führen, zu gestalten, über das, was ihn um- und antreibt spricht der erfahrene Manager mit Sabine Walter im Unternehmergespräch.

Portrait Ewald Stephan

Unternehmergespräch mit Ewald Stephan

“Ich liebe an meinem Beruf, dass jeder Tag etwas Neues mit sich bringt. Ich habe vor 43 Jahren mein Examen gemacht und seitdem so gut wie keine Routine erlebt.”, sagt Ewald Stephan, Vorstand der Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG in Berlin. Im Unternehmergespräch mit Sabine Walter spricht Herr Stephan über seinen Beruf, seine inneren Treiber und sein Herzensthema, die Nachhaltigkeit.

Portrait Johann Schmoll

Unternehmergespräch mit Johann Schmoll

“Erfolgreiche Projekte brauchen Mut zur Führung”, sagt Johann Schmoll, Geschäftsführer Prof. Burkhardt Ingenieure (PBI) GmbH & Co. KG in München. Im Unternehmergespräch mit Sabine Walter geht es um Werte, die Entwicklung von Leitwölfen und einen Ausblick in das Jahr 2050.

Newsletter

Unseren monatlichen Newsletter mit einer Zusammenfassung der neuesten Blogartikel können Sie hier abonnieren.

Item added to cart.
0 items - 0,00