Leadership: Rennräder auf der Rennstrecke fahren in der Gruppe im Windschatten - managementberatung | coaching
Foto | Simon Connellan on Unsplash
4 Min.

Führung

Führung ist kein Selbstzweck! Wozu also?

Von Sabine Walter, Head of netzwerk managementberatung | coaching

Führungsverantwortung zu übernehmen, wird von vielen Menschen als ein Karriereziel definiert. Sie wollen führen. Sie wollen Verantwortung übernehmen. Die Motivation dahinter liegt auf der Entwicklung des eigenen Selbst und auf der Entwicklung des eigenen Gehaltes und Status‘.

Doch Führungsverantwortung zu übernehmen ist viel mehr. Bei der Übernahme von Verantwortung sollte die Verantwortung für die Entwicklung anderer im Fokus stehen. Natürlich bedeutet das, dass jede Führungskraft auch für sich Verantwortung übernimmt, da sie sonst ein schlechtes Vorbild wäre. Und die Motivation hinter dem Wunsch zu führen, ist eine andere: „Ich möchte führen, um anderen dabei zu helfen, sich zu entwickeln. Ich übernehme Verantwortung dafür, dass sie das im geschützten Raum und in ihrer Geschwindigkeit tun können. Und ich achte darauf, dass die Entwicklung hin zu ihrem Warum führt.“

In diesem Artikel erläutere ich, was Führung für mich bedeutet und woran andere merken, dass Führungskräfte diese damit verbundene Verantwortung ernst nehmen.

Was bedeutet „Führung“?

Mein Verständnis von Führung umfasst fünf Aspekte:

  • zielgerichtet einen Weg beschreiten,
  • sich und andere vor Gefahren schützen,
  • den Mut haben, unbekannte Wege zu gehen,
  • anderen sichere Entwicklungsräume eröffnen,
  • die Entwicklung der anderen angemessen und wohlwollend begleiten.

Woran nehmen andere wahr, dass Sie diese Führungsverantwortung ausfüllen?

Ob Sie die mit der Führungsrolle verbundenen Verantwortung wahrnehmen, merken ihre Mitarbeiter und Teams an diesen Verhaltensweisen:

  • Sie definieren klare Ziele.
  • Sie definieren Leitplanken und Voraussetzungen, die erforderlich sind, um diese Ziele sicher zu erreichen. Das heißt, Sie überfordern nicht.
  • Sie hinterfragen den Status quo und sind offen dafür, wenn andere das tun?
  • Sie fokussieren auf die Lösung und nicht auf das Problem. „Was braucht es, damit es funktioniert?“, statt „Warum geht es nicht?“.
  • Sie kennen das Warum Ihrer Mitarbeiter.
  • Sie setzten diese nach Ihren Stärken ein.
  • Sie führen durch Fragen, die den Mitarbeitern dabei helfen Lösung eigenständig zu entwickeln und so das Vertrauen in ihre eigene Wirksamkeit zu stärken.
  • Sie sehen Fehler und Kritik als Teil des Entwicklungsprozesses und gehen konstruktiv damit um.
  • Sie geben regelmäßig konstruktives Feedback.
  • Sie feiern Erfolge.
  • Sie ebenen Entwicklungs- und Karrierewege statt diese zu behindern.
  • Sie arbeiten und führen auf Augenhöhe.

Führung ist mehr als das Sprungbrett für die eigene Karriere. Es ist die Verantwortung, andere im Sinne ihres Warums zu entwickeln.

Wir arbeiten zunehmend mit Führungskräften zusammen, die dieses Führungsverständnis haben und ihr Führungsverhalten weiterentwickeln, um ihre Führungsrolle und die damit verbunden Verantwortung umfassend auszufüllen. Ferner möchten sie Vorbild sein. Vorbild für die, die nach Ihnen eine solche Verantwortung übernehmen werden.

Wenn Sie auch in Ihr Führungsverhalten weiterentwickeln möchten, geht das am besten im Rahmen eines Executive Coachings. Ich freue mich darauf, Sie bei Ihrer Entwicklung zu begleiten.

[latepoint_book_button show_services=“1″ caption=“Ja, ich beginne mein Coaching!“]

coachingangebot für geschäftsführer, vorstände und Unternehmer

Executive Coaching für eine höhere Führungswirksamkeit

Egal ob Sie das Unternehmen wechseln oder in ihrer bestehenden Aufgabe sich abseits vom beruflichen Alltag Zeit zur Reflexion und Weiterentwicklung nehmen wollen, Sabine Walter arbeitet mit Ihnen an den Themen, die Sie als Führungskraft weiterbringen.

Executive Coach, Sabine Walter, hat selbst jahrelang in der Industrie verantwortungsvolle Führungsaufgaben begleitet. Sie ist ein wertvoller Sparringpartner für Sie, wenn es darum geht, Sie mit Fingerspitzengefühl und absoluter Zielklarheit aus Ihrer Komfortzone zu führen und damit Wachstum und Weiterentwicklung möglich zu machen.

Vorstände, Geschäftsführer und Unternehmen vertrauen ihr.

Sabine Walter, Executive Coach – Profil

“Sabine Walter hat die Geschäftsführung der mediaprint gruppe über eineinhalb Jahre im Rahmen eines Executive Coaching und Sparring begleitet. (…) Frau Walter hat in diesem erfolgreichen Veränderungsprozess der Geschäftsleitung vertrauensvoll als Sparringspartner und Coach zur Seite gestanden. Mich persönlich hat beeindruckt, wie Frau Walter sich ganz individuell auf die jeweilige Führungskraft und deren Herausforderungen eingestellt und trotzdem mit bestechender Klarheit auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet hat.”

Markus Trost, zur damaligen Zeit Geschäftsführer der Mediaprint Gruppe in Mering

Mehr lesen

Interviews mit Executives zum Thema Führung

Für die Leiterin Innovation & Technologies des Oberderdinger Unternehmens E.G.O. Elektro-Gerätebau GmbH, Dr. Patricie Merkert, heißt „Führung“, visionär zu denken und den Mitarbeitern Raum zu geben, ihr Potenzial zu entfalten.

Haben Sie beim Lesen des Beitrags Impulse erhalten?

Haben Sie beim Lesen des Beitrags Impulse erhalten?

Coaching buchen BLOG

Whiteboard Auswahl

Feinde der Innovation: Drei weise Affen mit Geld in den Ohren, auf den Augen, im Mund - managementberatung | coaching
Grafik | MoreVector on Shutterstock
Jetzt anrufen